Logo

UBG-Edling - Unabhängige Bürgergemeinschaft e.V.

Unser Kandidat für die Bürgermeisterwahl

Bürgermeisterwahl am 3. März 2002

Bild zum Artikel

Profil in Kürze:

Qualifikationen

Ehrenamt und Freizeit

Ich bin 38 Jahre alt. Von der Ausbildung bin ich Diplom Verwaltungswirt (FH). Derzeit arbeite ich als Verwaltungsamtmann im Landratsamt Ebersberg.

Von 1987 - 1994 war ich in der Ausländerbehörde beschäftigt. In Zeiten, als der damals so genannte "Ostblock" zusammenbrach, eine schwierige aber interessante Aufgabe.

Seit 1995 bereite ich als Geschäftsführer für den Landrat die Sitzungen des Kreistags vor und bin in der Öffentlichkeitsarbeit des Landkreises tätig.

Edling hat mit seinen knapp 4.000 Einwohnern zurecht einen hauptamtlichen Bürgermeister. Meine Ausbildung und Berufserfahrung qualifizieren mich für dieses Amt. Zusammen mit Bürgern und Gemeinderat will ich die Zukunft Edlings gestalten. Gleichzeitig muss die Verwaltung geführt und als Dienstleister für den Bürger deutlich werden.

Als Bürgermeister möchte ich folgende Vorhaben als erstes anpacken:

Bild zum Artikel

wer weiß, um was es geht, der weiß, wo er anpacken muss.

Die UBG Edling hat mich für das Bürgermeisteramt vorgeschlagen. Die Mitglieder der UBG geben mir Rückhalt. Sie stehen für eine offene und ehrliche Art Politik zu machen. Ich bitte Sie deshalb um die Stimme für mich als Bürgermeister. Und auch um Ihre 16 Stimmen für die 9 Kandidatinnen und 7 Kandidaten der UBG Edling.

Mit besten Grüßen Ihr

Peter Kammerl
vom 16.10.2001, 18:20, Stichwort: Kommunalwahl 2002

Andere Einträge zum selben Thema:

03.03.2002: Ergebnis der Wahlen am 3. März 2002
12.02.2002: Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten im Krippnerhaus
10.02.2002: Aktiv die Zukunft Edlings mitgestalten!
11.10.2001: Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl
17.07.2001: Vorbereitung zur Kommunalwahl 2002

zurück zur Übersicht